Machen Sie doch mit!!!

Bei uns können Sie sich offen einbringen – für Ihre Gemeinde !!!

Schreiben Sie uns – rufen Sie uns an – werden Sie Mitglied !!!

Ein Klick genügt.

Kontaktformular

Mitgliedsantrag als PDF

Unsere Satzung

Kommunlawahl 2019

 Kommunalwahl 2019

Aktuelle Nachrichten

  • aus der Sitzung des Gemeinderates vom 11.04.2019

    zu TOP 2: Haushalt 2019/2020

    Der vorgelegte Haushaltsplan, der im Ergebnishaushalt  2019 mit einem Plus von rund einer Million und 2020 mit einem Mehr von rund 3,5 Millionen rechnet, wurde einstimmig genehmigt.

    zu TOP 3: Bebauungsplan Brühlfahrt

    Nach der Offenlage des Bebaungsplans "Brühlfahrt" musste u.a. die Erstellung eines "Schutzzauns für Reptilien"  ergänzt werden; der kostet rund 6.000 Euro und bleibt nur bei den Baumaßnahmen stehen. Dies wurde genauso eintimmig beschlossen wie der Einbau der weiteren eingegangenen Forderungen der Kreisverwaltung. In der nächsten Sitzung soll der Satzungsbeschluss dann beschlossen werden.

    zu TOP 4: Bebauungsplan "Südlich der Jakobstraße"

    Bei der Beratung des Entwurfs zum Bebauungsplan "Südlich der Jakobstraße" war insbesondere das geplante "Quasi"-Verbot von Steingärten. Letztendlich wurde der Plan aber zur Offenlage einstimmig freigegeben.

    zu TOP 5.1: Bauantrag, Nutzungsänderung Geflügelstall zu Gewerbehalle für Fahrzeugverwertung

    Der Bauantrag im Bereich der "BASF-Forschunsstation Ernährung" wurde einstimmig abgelehnt.

    zu TOP 5.2: Bauantrag, Neubau Einfamilienhaus mit Garage, Hauptstraße

    Dem Neubau des Einfamilienhauses war bereits das EInvernehmen ereteilt worden. Allerdings begehrte der Bauherr die Zufahrt zum Grundstück über die Germersheimer Straße. Dies wurde mit 14 Gegenstimmen, bei zwei Zustimmungen und einer Enthaltung abgelehnt; die Zufahrt soll über die Hauptstraße erfolgen.

    zu TOP 5.3: Bauantrag, Nutzungsänderung Bistro in Büro, Hauptstraße

    Dem Antrag wurde einstimmig zugestimmt.

    zu TOP 5.4: Bauantrag, Neubau eines Zweifamilienhauses, In den Oberwahlen

    Dem Antrag auf Baugrenzenüberschreitung durch einen Balkon um 1,50 Meter wurde einstimmig zugestimmt.

    zu TOP 5.5: Bauantrag, Errichtung eines Carport, Raiffeisenstraße

    Dem in der letzten Sitzung abgelehnten Antrag bei der Carporterrichtung wurde jetzt einstimmig zugestimmt, nachdem der Antragsteller die geforderte Öffnung und Verschiebung des Carports nach hinten umsetzen will.

    zu TOP 6: Neubau Mehrfamilienhaus Im See/Mozartstraße

    Zum geplanten Bauvorhaben wurden Grundrissvorschläge und Lageplan vom Architekturbüro Humbert in Absprache mit der Verantwortlichen der AÖR Offenbach, Marietta Heid-Gensheimer, entwickelt. Die Größe der Wohneinheiten (Fläche) liegt innerhalb den Vorschriften des sozialen Wohnungsbaus. Konzipiert wurden 2-, 3- und 4-Zimmer-Wohnungen. Eine erste grobe Kostenschätzung liegt vor. Der Haupt- und Finanzausschuss hat sich für die Gebäudegröße 17,24 m x 10,49 m entschieden. 

    Der Gemeinderat beschliesst einstimmig, die Planungen weiter zu entwickeln.

     

    Read More
  • 1

Unsere ersten Acht für den Gemeinderat


 

  • 1

aus der Sitzung des Gemeinderates vom 11.04.2019

zu TOP 2: Haushalt 2019/2020

Der vorgelegte Haushaltsplan, der im Ergebnishaushalt  2019 mit einem Plus von rund einer Million und 2020 mit einem Mehr von rund 3,5 Millionen rechnet, wurde einstimmig genehmigt.

zu TOP 3: Bebauungsplan Brühlfahrt

Nach der Offenlage des Bebaungsplans "Brühlfahrt" musste u.a. die Erstellung eines "Schutzzauns für Reptilien"  ergänzt werden; der kostet rund 6.000 Euro und bleibt nur bei den Baumaßnahmen stehen. Dies wurde genauso eintimmig beschlossen wie der Einbau der weiteren eingegangenen Forderungen der Kreisverwaltung. In der nächsten Sitzung soll der Satzungsbeschluss dann beschlossen werden.

zu TOP 4: Bebauungsplan "Südlich der Jakobstraße"

Bei der Beratung des Entwurfs zum Bebauungsplan "Südlich der Jakobstraße" war insbesondere das geplante "Quasi"-Verbot von Steingärten. Letztendlich wurde der Plan aber zur Offenlage einstimmig freigegeben.

zu TOP 5.1: Bauantrag, Nutzungsänderung Geflügelstall zu Gewerbehalle für Fahrzeugverwertung

Der Bauantrag im Bereich der "BASF-Forschunsstation Ernährung" wurde einstimmig abgelehnt.

zu TOP 5.2: Bauantrag, Neubau Einfamilienhaus mit Garage, Hauptstraße

Dem Neubau des Einfamilienhauses war bereits das EInvernehmen ereteilt worden. Allerdings begehrte der Bauherr die Zufahrt zum Grundstück über die Germersheimer Straße. Dies wurde mit 14 Gegenstimmen, bei zwei Zustimmungen und einer Enthaltung abgelehnt; die Zufahrt soll über die Hauptstraße erfolgen.

zu TOP 5.3: Bauantrag, Nutzungsänderung Bistro in Büro, Hauptstraße

Dem Antrag wurde einstimmig zugestimmt.

zu TOP 5.4: Bauantrag, Neubau eines Zweifamilienhauses, In den Oberwahlen

Dem Antrag auf Baugrenzenüberschreitung durch einen Balkon um 1,50 Meter wurde einstimmig zugestimmt.

zu TOP 5.5: Bauantrag, Errichtung eines Carport, Raiffeisenstraße

Dem in der letzten Sitzung abgelehnten Antrag bei der Carporterrichtung wurde jetzt einstimmig zugestimmt, nachdem der Antragsteller die geforderte Öffnung und Verschiebung des Carports nach hinten umsetzen will.

zu TOP 6: Neubau Mehrfamilienhaus Im See/Mozartstraße

Zum geplanten Bauvorhaben wurden Grundrissvorschläge und Lageplan vom Architekturbüro Humbert in Absprache mit der Verantwortlichen der AÖR Offenbach, Marietta Heid-Gensheimer, entwickelt. Die Größe der Wohneinheiten (Fläche) liegt innerhalb den Vorschriften des sozialen Wohnungsbaus. Konzipiert wurden 2-, 3- und 4-Zimmer-Wohnungen. Eine erste grobe Kostenschätzung liegt vor. Der Haupt- und Finanzausschuss hat sich für die Gebäudegröße 17,24 m x 10,49 m entschieden. 

Der Gemeinderat beschliesst einstimmig, die Planungen weiter zu entwickeln.

 

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen